banner
image

Alpaka

Alpaka ist ein Luxus, den uns die Natur geschenkt hat. Und warum diese Naturfaser so besonders ist, wird rasch klar. In den Anden Südamerikas erkannte man bereits um 3.000v.Chr. den Wert und die Qualität der Wolle der Alpakas, die man auch das „Vlies der Götter“ nannte.

Die Alpaka Faser ist für ihre enorme Feinheit, ihren seidigen Glanz sowie ihre unnachahmliche Weichheit berühmt und zählt neben Kaschmir und Seide zu den edelsten und begehrtesten aller Naturfasern. Sie ist aber nicht einfach nur wunderschön.

Alpaka-Wolle ist langlebig, widerstandsfähig und dank ihrer Struktur sogar von Natur aus thermoregulierend. Außerdem weist sie ein reiches Farbenspiel auf: Keine andere Tierfaser hat annähernd so viele natürliche Farbnuancen. Und auch Allergiker profitieren vom geringen Lanolingehalt dieser einzigartigen Faser.

Wussten Sie, dass…

…Alpakafaser nahezu naturbelassen verarbeitet wird?

Alpakafaser enthält fast kein Wollfett. Die Rohfaser kann somit umweltschonend ohne großen Chemieeinsatz gereinigt werden.

 

…Alpakafaser eine der wertvollsten und edelsten Naturfasern ist?

Das Gold der Anden oder das Vlies der Götter, das sind Superlative die einer ganz besonderen Faser gerecht werden – der Alpakafaser.

…Alpakafaser besonders fein, seidig weich, glänzend und robust ist?

Die Feinheit von Baby Alpaka und Premium Baby Alpaka macht dieses Produkt besonders anschmiegsam, weich und seidig auf der Haut und dazu auch noch langlebig und widerstandsfähig.

…Alpakafaser herausragende Thermoeigenschaften hat?

Feinste Garne und mikroskopisch kleine Hohlräume in der Faser sorgen für eine 3 bis 5 fach höhere Wärmewirkung wie bei Schafwolle. Feuchtigkeit wird aufgenommen und nach außen abtransportiert. Die Eigenschaft, temperaturausgleichend zu wirken, sorgt dafür, dass Sie nicht schwitzen.

… Alpakafaser für Allergiker bestens geeignet ist und für Rheuma- und Schmerzpatienten empfohlen wird?

Allergische Reaktionen erfolgen deshalb nicht, weil die Produkte weitestgehend ohne chemische Behandlung verarbeitet werden und Schmutz und Bakterien nicht anhaften können. Rheuma- und Schmerzpatienten lieben diese Faser, weil durch die thermoregulierenden Eigenschaften kein Wärmestau entsteht.

…Alpakafaser weitgehend selbstreinigend ist und deshalb immer hygienisch, frisch und sauber wirkt? 

Alpakafaser hat nur sehr feine eng anliegende Schuppen. Das macht sie so glatt, dass Schmutz, Geruch und Bakterien nur sehr schlecht anhaften können.

Pflegeanleitung

image

BESONDERE PFLEGE FÜR EIN BESONDERES PRODUKT

Wenn wir möglichst lange Freude an unserer wunderschönen Mode aus Alpakafaser haben möchten, ist die richtige Pflege und Reinigung sehr wichtig. Alpakafaser ist als Eiweißfaser in der Zusammensetzung der menschlichen Haut ähnlich und besitzt ein ausgezeichnetes Wärmerückhaltevermögen. Sie reguliert die Hautatmung und den Sauerstoffaustausch und gibt Feuchtigkeit je nach Außenbedingungen wieder an die Umgebung ab. Alpakafaser ist schmutzabweisend und nimmt im Gegensatz zu Kunstfasern kaum Gerüche an.Sie hat eine natürliche Selbstreinigungsfunktion – Schweiß wird an die Luft abgegeben und die Wolle riecht nach kurzer Zeit wieder neutral und frisch.

Weniger ist mehr und schont die Umwelt

Es klingt möglicherweise befremdlich, doch Alpakaprodukte müssen im Grunde nicht gereinigt werden, es reicht vielfach aus, diese gut zu lüften. Schmutz kann sehr schlecht anhaften und somit ausgeschüttelt oder abgeklopft werden; er wird niemals in die Faser eindringen.

image

HANDWARM WASCHEN & KLAR SPÜLEN

Wenn Sie die Wolle dann doch einmal waschen wollen, achten Sie darauf, ihr möglichst wenig Hitze und Bewegung zuzumuten. Wird Wolle zu warm gewaschen, laufen die Fasern ein und bei zu viel mechanischer Behandlung fangen sie an zu filzen und zu klumpen.

Handwäsche, idealerweise mit einem Wollwaschmittel, ist auch einer sanften Wollschaukel vorzuziehen. Gut durchspülen und das Wasser anschließend vorsichtig ausdrücken. Vermeiden Sie es, die Wäsche zu wringen. Statt zu bügeln, sollte Wolle allerhöchstens mit dem Bügeleisen leicht gepresst werden. Bitte legen Sie hierzu ein feuchtes Tuch zwischen Bügeleisen und Wäschestück.